Ressourcen

MAXFRAME™-Patientenversorgungsprogramm

Zusätzliche Patientenunterstützung ist mit dem MAXFRAME-Patientenversorgungsprogramm verfügbar. Dieses Programm konzentriert sich speziell auf Patienten, die sich einer Behandlung mit dem MAXFRAME Multiaxialen Korrektursystem unterziehen. Das Programm wurde entwickelt, um Patienten bei der entsprechenden Vorbereitung auf die Korrektur der Deformität und postoperativen Genesung zu helfen. Der Inhalt umfasst:

  • Patientenbroschüre
  • Pflegeanleitung für die Implantationsstellen
  • Vorbereitung Ihrer Wohnung für nach der Chirurgie – Checkliste
  • Anleitung für die Anpassung der Streben

Der Eckpfeiler des Programms ist die MAXFRAME-App zum Patientenversorgungsprogramm mit „MAX“ als Patientenbotschafter. MAX bietet einen Maßnahmenplan, eine Bibliothek mit Lerninhalten und bietet Inhalte an, die für die Phase der Behandlung spezifisch sind. Bitte fragen Sie Ihren Chirurgen nach dem Zugang zu diesen Ressourcen während Ihrer Behandlung.

Schmerzmanagement

Das Anpassen des Fixationssystems kann unangenehm oder schmerzhaft sein. Schmerzen können schlimmer sein, wenn die Haut oder die Nerven gestreckt werden. Um die Schmerzlinderung zu unterstützen, empfehlen wir Ihnen, die von Ihrem Chirurgen verordneten Medikamente einzunehmen. Ihr Arzt kann nach der Entlassung aus dem Krankenhaus rezeptfreie Medikamente empfehlen. Ihr Arzt kann ein Schmerzmittel verschreiben.

DSEM/TRM/0218/1018

WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

Die Leistung der Gliedmaßendeformitätschirurgie hängt von Alter, Gewicht, Aktivität und anderen Faktoren ab. Es gibt potenzielle Risiken und die Genesung braucht Zeit. Menschen mit Bedingungen, die die Rehabilitation einschränken, sollten diese Operation nicht durchführen lassen. Nur ein orthopädischer Chirurg kann feststellen, ob eine Operation zur Korrektur der Gliedmaßendeformität für Sie richtig ist.