Übersicht

Was ist eine Gliedmaßendeformität?

Gliedmaßendeformitäten sind muskuloskelettale Anomalien, die kongenital (angeboren) sein können, entwicklungsbedingt sind oder als Folge von Frakturen, Infektionen, Arthritis oder Tumoren erworben wurden. Die Symptome der Gliedmaßendeformität können von einem leichten Unterschied im Aussehen einer Gliedmaße bis zu einem großen Funktionsverlust einer Gliedmaße reichen. Die Behandlung hängt von der anatomischen Lage der Deformität, dem Funktionsdefizit oder dem Vorliegen kosmetischer Bedenken ab.

Einige der Bedingungen, die Gliedmaßendeformitäten verursachen können, sind:

 
 

Wie kann mich eine Gliedmaßendeformität betreffen?

 
 

Welche Behandlungsoptionen gibt es?

 
 

Was kann ich erwarten, wenn mein Chirurg eine Operation zur Korrektur der Deformität empfiehlt?

 
 

Wie lange wird das MAXFRAME externe Fixierungssystem an meiner Gliedmaße sein?

 
 
DSEM/TRM/0218/1018

WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

Die Leistung der Gliedmaßendeformitätschirurgie hängt von Alter, Gewicht, Aktivität und anderen Faktoren ab. Es gibt potenzielle Risiken und die Genesung braucht Zeit. Menschen mit Bedingungen, die die Rehabilitation einschränken, sollten diese Operation nicht durchführen lassen. Nur ein orthopädischer Chirurg kann feststellen, ob eine Operation zur Korrektur der Gliedmaßendeformität für Sie richtig ist.