Synthes Tuttlingen

  • Contact Us
  • Healthcare Providers

Search DePuy Synthes

search

Depuy Synthes Tuttlingen

(copy) DePuy Synthes Featured Herobanner

 

 

Unternehmensentwicklung

Synthes Tuttlingen GmbH wurde 1993 als ein Joint Venture gegründet. Ziel dieses Unternehmens war die Herstellung von Instrumenten, um den stark gestiegenen Bedarf im Hauptmarkt USA zu decken. Ursprünglich war ein Unternehmen mit ca. 10 bis 20 Mitarbeitern geplant, das hauptsächlich rohlingsgebundene Instrumente herstellen sollte. Die Konzernspitze in den USA hat jedoch im Laufe der Jahre erkannt, daß dieser Standort sich auch für hochwertige, präzise Instrumente in höchster Qualität eignet.

Im Jahre 2000 wurde die Entscheidung getroffen, eine komplett eigenständige Firma mit entsprechender Fertigungstiefe zu gründen und aufgrund Kapazitäts- und Raumproblemen einen Neubau zu beziehen.

Ende 2002 wurde ein Neubau bezogen. Instrumente an die Konzernmutter geliefert und dieser Produktionsstandort hat eine äußerst wichtige Bedeutung als Produzent von Instrumenten innerhalb des Konzerns erlangt.

Im Jahre 2010 wurde das bestehende Produktionsgebäude aufgrund des rasanten Wachstums der vergangenen Jahre um ca. 2.000 m² erweitert. Durch die Erweiterung der Produktionsfläche konnte der Produktionsfluss wesentlich verbessert und optimiert werden und bietet den inzwischen über 140 Mitarbeitern ein angenehmes Arbeitsumfeld.

Mit dem Zusammenschluss der Unternehmen Johnson & Johnson, Bereich DePuy, und Synthes im Juni 2012 entstand DePuy Synthes Companies of Johnson & Johnson, der  auch die Synthes Tuttlingen GmbH angehört.

Herstellung Instrumente
Am Standort Tuttlingen werden Instrumente für folgende Bereiche hergestellt:

– Trauma
– Wirbelsäule
– CMF (Cranio-Maxillofacial)

Biomaterialien und Antriebsmaschinen werden nicht in Tuttlingen hergestellt.

Back To Top