Traumatologie

DePuy Synthes Traumatologie ist der Marktführer für unfallchirurgische Lösungen zur internen und externen Fixation. Unsere Implantate, Instrumente und Antriebsmaschinen werden eingesetzt zur chirurgischen Behandlung von Frakturen, Deformitäten und Tumorerkrankungen der langen Röhrenknochen, wie zum Beispiel von Armen und Beinen. Zusätzlich bieten wir Implantate an für die Schulter, die Hand, das Becken, die Hüfte, das Knie und den Fuß. Unsere Produkte sind so gestaltet, dass sie sowohl einen zuverlässigen Operationsablauf erlauben als auch eine rasche Genesung des Patienten ermöglichen.
Wir sind Innovationsführer und erforschen und erschaffen neue Materialien und Technologien, die dabei helfen, bestehende Behandlungsverfahren zu vervollständigen und zu verbessern und Patienten ein verbessertes Outcome zu ermöglichen.

Unsere Fokusprodukte:

PHILOS
- Winkelstabilität für besseren Halt in osteoporotischem Knochen
- Optimierte Platzierung der Schrauben im Oberarmkopf
- Konvergierende und divergierende Schraubenpositionen zur Erhöhung der Ausrissfestigkeit
- Fadenlöcher zur Fixierung der Rotatorenmanschette
- Zielbügel für minimalinvasiven, transdeltoidalen Zugang
Trauma11.jpg

 

PFNA/AUGMENTATION
- ​PFNA-Klinge verdichtet die Spongiosa
- Option der Augmentation durch perforierte Klinge
- Höhere Stabilität in osteoporotischem Knochen
- Integraler Bestandteil des Osteoporosekonzepts
Trauma21.jpg

 

VA-LCP ELLBOGEN-PLATTENSYSTEM
- ​Weniger Weichteilirritationen durch niedrigen Plattenquerschnitt und
versenkte Schraubenköpfe
- Einfache Anpassbarkeit durch variabel-winkelstabile Schrauben
- Spezifische Implantate für proximale Ulnafrakturen mit optimierten Profilen,Konturen und Schraubenkonfigurationen zur Anpassung an jeden Frakturtyp
- Verschiedene Plattenkonfigurationen für die Versorgung des distalen Humerus, einschließlich der parallelen und rechtwinkligen Anordnung
Trauma31.jpg

 

VA-LCP DISTALES RADIUSSYSTEM 2,4
- ​Ein Instrumentarium für 4 verschiedene Radiusplatten-Systeme
- Stabile Fixation mit der DePuy Synthes VA-LCP -Technologie (+/- 15°)
- Optimale Anpassung an die Anatomie
- Glatte Ränder zur Minimierung von Weichteilirritationen
- Große Implantatauswahl für ein breites Indikationsspektrum
Trauma41.jpg


Power Tools

Mit über 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von chirurgischen Antriebsmaschinen bietet DePuy Synthes ein umfassendes Sortiment von luft-, elektrisch- und batteriebetriebenen Maschinensystemen, die den hohen Ansprüchen in der Orthopädie, Traumatologie, Neurochirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und kraniofazialen Chirurgie genügen. Unsere Systeme sind leistungsstark und präzise, selbst für anspruchsvollste Anwendungen. Das innovative Design der Maschinen erlaubt einmalige Leistung und Zuverlässigkeit. Großen Wert legen wir auf die Anwenderfreundlichkeit, um den hohen Bedürfnissen der Operateuren und des Krankenhauspersonals gerecht zu werden.

Unsere Fokusprodukte:

TRS
- Modulares System
- Power Modul (Steuerung, Motor und Akku sind unsteril)
- Sehr zuverlässiges und sicheres System
- Li-Ionen Akkutechnologie
- Spezielle Bohr- und Fräsaufsätze
- Waschkorb für die Aufbereitung
- Universal-Ladegerät für alle DePuy Synthes-Akkus
Powertool11.jpg

 

COLIBRI II
- Sehr universelles Antriebssystem
- Großer Bereich der Anwendungen
- Leistungsstark und effizient
- Vielzahl von Aufsätzen
- Li-Ionen Akkutechnologie
- Bohr- und Fräsaufsätze
- Kompatibel mit dem Vorgängersystem​
Powertool21.jpg


CMF & Thorax

CMF – Canio-Maxillo-Facial – bietet Implantate für alle Indikationen der Knochenchirurgie im Gesicht und an der Schädelkalotte.

Das Behandlungsspektrum umfasst:
- ​​Frakturversorgung mit Platten und Schrauben
- ​Behandlung von Fehlbildungen, bspw. mit Distraktionsosteogenese
- ​Behandlung von gut-und bösartigen Tumoren – durch Resektion des betroffenen Knochens und anschließender  Rekonstruktion mit Transplantat – die Stabilisierung erfolgt mit Rekonstruktionsplatten.
- ​Augmentationen – Befestigen von Augmentaten, bspw. autologer Knochen oder Platten mit Schrauben
- ​Korrektur von Kieferfehlstellungen – bspw. bignathe Umstellungsosteotomien
- ​Rekonstruktion von Schädelkalotte oder Gesichtsteilen mit Implantaten, bspw. mit Maschenplatten
- ​Etc.

Mit Hilfe unserer Produktlinien unter dem Brand Trumatch ist es möglich bei allen genannten Indikationen mittels präoperativer Planung und mit patientenindividuellen Implantaten und Instrumenten das gewünschte Resultat vorab zu definieren und zu 100 % in die Operation umzusetzen. Dazu werden je nach Indikation individuelle Planungen durchgeführt und individuelle Implantate, Instrumente und Modelle gefertigt. 

Die verwendeten Materialien werden 3D gedruckt:
Polyamid für Instrumente, Acryl für Modelle, Titan für Implantate. Bereits seit 2005 werden Implantate aus PEEK und seit 2012 Unterkieferplatten aus Titan gefräst.


Unsere Fokusprodukte:

MatrixMANDIBLE
Unterkieferplatten und -schraubensystem für Trauma und Rekonstruktion

MatrixMandable1.jpg

MatrixMIDFACE
Einfach, effektiv und effizient

MatrixMidface1.jpg

TRUMATCH CMF
3D-gedruckte Implantate und Schablonen aus Titan Beispielsweise für Orthognathie

TrumatchCMF1.jpg
Patientenspezifisch gefräste Unterkieferplatten

Unterkieferplatten1.jpg



Sternum ZipFix
Schneller und stabiler Verschluss des Sternums

SternumZipFix1.jpg

​MatrixRIB
- ​​Stabile Osteosynthese von Rippen
- ​Korrektur von Brustwanddeformitäten
- ​Thoraxwandrekonstruktion​

MatrixRib1.jpg



https://emea.depuysynthes.com/hcp
Für ausführliche Produktinformationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
ra-dpyde-de1empfang@its.jnj.com